loader image

Faszienyoga-Stunde mit der „BlackRoll“

verfasst von Andrea

Ich liebe Yoga. Das Praktizieren stärkt meinem Körper und meinem Geist, um sein inneres Gleichgewicht zu finden.

24. November 2019

Wir werden in diesen 90 Minuten nicht nur mit der BlackRoll rollen, sondern auch Yogaübungen praktizieren, die unseren Faszien gut tun. Erlebe wie die BlackRoll dich in deiner Yogapraxis unterstützt und du dich immer wohler in deinem Körper fühlst.

Anwendungsgebiete, Wirkung und Vorteile des Faszienyoga und des Üben mit der BlackRoll auf einen Blick:

  • Vorbeugung und Behandlung von Myofasien- und Muskelbeschwerden
  • aktive Regeneration mit verbesserter Durchblutung
  • Triggerpunktbehandlung bei Verspannungen durch Sport- und Alltagsbelastungen
  • Einfache Selbstmassage
  • Elastizität und Leistungsvermögen der Muskulatur spürbar steigern und erhalten
  • Fehlbelastungen regulieren und Haltungsschäden entgegenwirken
  • typische Überlastungsschäden im Sport vermeiden
  • mit geringem Aufwand einen aktiven Beitrag zu mehr Fitness und Wohlbefinden leisten!
  • eine Vielzahl an Übungen für die myofasziale Entspannung von Wadenmuskulatur, Oberschenkelmuskulatur, Gesäß und Rücken mit der BlackRoll

Für das Faszienyoga sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig. Es müssen auch nicht alle Stunden besucht werden. Wenn du Zeit und Lust hast, dann kannst du an der Stunde teilnehmen. 

Immer am Samstag, von 10.00 – 11.30 Uhr

Anmeldung bis 18 Uhr am Freitagabend vorher per Mail.

Anmeldung: info@yogamatsyendra.de

Andrea ist zertifizierte Yogalehrerin und zertifizierte BlackRoll Trainerin.

Vielleicht interessiert Dich auch…